Mitmachen

Wann?

Jeden Mittwoch um 19:00 Uhr

Wie lange?

Debatte bis circa 21 Uhr, danach open end Social

Mitbringen

Stift und Papier

Wo treffen wir uns?

Katholische Hochschulgemeinde der LMU (KHG)

Häufig gestellte Fragen

Warum Debattieren?

Beim Debattieren lernt man öffentliches Reden, Rhetorik und die Kunst des Argumentierens. Auch wenn man den Sport sehr kompetitiv betreiben kann, kann man vor allem eins: Sehr viel Spaß haben! Im Club findet man Freunde mit ähnlichen Interessen, kann über allerlei Themen reden und unternimmt oft gemeinsames. 

Mehr lesen >

Kostet der Debattierclub etwas?

Nein, jeder, der eine freundliche und respektvolle Debatte sucht, ist herzlich zu unseren kostenlosen regelmäßigen Clubabenden eingeladen. Lediglich für ein Stimmrecht bei der jährlichen Mitgliederversammlung ist eine kostenpflichtige aktive Mitgliedschaft nötig.

Mehr über die aktive Mitgliedschaft >

Wie viel Zeit muss ich einplanen?

Eine Debatte alleine dauert circa eine Stunde. Allerdings solltest du eine zusätzliche Stunde für die Themenauswahl, die Teameinteilung, die Vorbereitungszeit und das Feedback im Anschluss mitbringen. Im Anschluss gehen wir noch gemeinsam etwas essen und trinken und freuen uns über jeden, der mitkommt.

Was ist ein Social?

Was wir bei uns “Social” nennen ist ein gemeinsamer Abend mit Essen, Getränken, Sofas, Stühlen und Tischen, bei dem wir uns nach der Debatte treffen, gemeinsame Zeit verbringen und neue Leute kennenlernen. Manchmal gehen wir auch gemeinsam in einer Bar oder einen Irish Pub. Dieser Teil des Clubabends ist mindestens genauso wichtig wie die Debatte selbst, aber natürlich freiwillig und open-end.

Über welche Themen wird debattiert?

Wir debattieren über viele verschiedene Themen. Dabei geht es um alles gesellschaftlich relevante, also zum Beispiel: internationale Beziehungen, Wirtschaft, Politik, Feminismus, LGBTQIA+ und vieles mehr.

Zu den Beispielthemen >

Ich studiere nicht. Kann ich trotzdem mitmachen?

Ja, der Debattierclub richtet sich zwar an Studierende, steht aber Interessierten aller Altersstufen offen. Einzig bei der Teilnahme an Turnieren kann eine Altersgrenze bestehen oder eine Immatrikulation an einer Universität/Hochschule erforderlich sein. Für die normalen Clubabende ist so etwas nicht erforderlich.

​Wir freuen uns auch auf Schüler mit Interesse am studentischen Debattieren, auch wenn Themen bei uns anspruchsvoller sein können, als man sie aus Schulwettbewerben wie Jugend Debattiert gewohnt ist.

Auf welcher Sprache wird debattiert?

Wir bieten sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch jede Woche mindestens eine Debatte an. Dabei haben wir in beiden Sprachen eine starke Gemeinschaft erfahrener Mitglieder.

Ist deine Frage nicht dabei? Kontaktiere uns per E-Mail oder schreib uns auf Social Media. Ansonsten ist vielleicht die beste Art uns zu erreichen einfach mal vorbeizukommen.

Über unseren E-Mail Newsletter bleibst du stets auf dem laufenden über wichtige Events, Workshops oder auch Lernmaterial über das Debattieren.

You have Successfully Subscribed!